Italienische Austauschschüler des Helfensteingymnasiums

bei uns zu Gast


















t der ev. Kirchengemeinde Altenstadt.

BäckereGebacken von Konfirmanten suai KGeabkeniene Kuchen

5.000 Brote – Bäckerei Kiene in Kuchen  und Konfirmanden backen Brot für die Welt. Wir unterstützen die Aktion indem wir mit Konfirmanten der Kirchengemeinde Geislingen/Altenstadt und Kuchen backen.

 

Oktober 2016. Gemeinsam Gutes tun - die Bäckerei Kiene aus Kuchen backt in Zusammenarbeit mit Konfirmanden der Kirchengemeinde Altenstadt aus Geislingen Brote für den guten Zweck. In einem von den Konfirmanden organisierten Gottesdienst am 2.Oktober um 9,30 Uhr in der Martinskirche in Altenstadt werden diese besonderen Brote zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt Hilfsprojekten in El Salvador, Albanien und Ghana zugute, die „Brot für die Welt“ unterstützt. Es handelt sich dabei um Jugendbildungsprojekte, die jungen Menschen eine handwerkliche Ausbildung als Ausweg aus der Perspektivlosigkeit und dem andernfalls vorgezeichneten Weg in die Armut oder Kriminalität ermöglicht. Konfirmanden und Bäcker leisten damit einen wichtigen Beitrag, um Kindern auf der ganzen Welt Perspektiven und Zukunftschancen zu bieten.

 

Die Bäckerei Kiene aus Kuchen öffnet für dieses Projekt ihre Backstube und gibt damit ca.10 Jugendlichen einen einmaligen Einblick in ein so traditionsreiches, wie modernes Handwerk: „Wir freuen uns sehr, dass so viele Jugendliche im Rahmen des Konfirmandenunterrichts Interesse an unserem Handwerk zeigen. Umso schöner ist es, Hand in Hand gemeinsam mit den Jugendlichen zu backen und dabei Ausbildungsprojekte auf der ganzen Welt zu unterstützen“ so Bäckermeister Andreas Kiene.

 vangelischen Kirche Deutschlands, „Brot für die Welt“ und dem Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. Sie bietet Einblicke ins handwerkliche Brotbacken und zeigt den Jugendlichen, dass unser „täglich Brot“ keine Selbstverständlichkeit ist. 2014/2015 haben über 18.000 Konfirmandinnen und Konfirmanden mehr als 70.000 Brote gebacken und auf diese Weise über 300.000 Euro Erlös für die Ausbildungsprojekte auf drei Kontinenten erzielt. Der Titel  zurück auf die biblische Speisung der 5.000, bei der Jesus durch eine wundersame Fügung 5.000 Menschen mit nur zwei Broten und Fischen zu speisen vermochte.


 




Backen für den Adventsmarkt am 2016 mit dem Jugendtreff Kuchen








Diese Jahr wurde wieder das Kuchener Wappentier, der Elefant, aus Butterhefeteig und aus Lebkuchenteig gebacken um am Stand der Jugendtreffs auf dem Kuchener Adventsmarkt verkauft zu werde. Damit unterstützen wir diese tolle Einrichtung unsere Gemeinde aufs neue.


Dies ist die Seite von Schorsch

Betrag im Fördertopf für die Lindenschlue Geislingen, Stand 27.12.2010: 414,20 €

 

Verehrte Kunden,
um in Zeiten knapper Kassen unsere Kinder und Jugendlichen zu fördern, haben wir Schorsch erfunden. Für jeweils drei Wochen ist Schorsch das Brot, das fördern hilft. Der Verkaufserlös des ersten Tages geht komplett in den Topf. In den drei folgenden Wochen von jedem Schorsch (Brot) 0,60 €. Am Ende wird der Betrag, der durch den Einkauf unserer Kunden zusammen gekommen ist, überreicht.

414,20 € gehen an die Lindenschule in Geislingen

382,30 € gehen somit an den Jugendtreff in Kuchen

420,60 € kamen für den Zillerstall-Kindergarten in Geislingen zusammen

503,80 € haben wir dem Sozialtopf der Hohensteinschule Gingen überreichen können

508,60 € hat Schorsch dem Kiga in Kuchen zur Verfügungung stellen können.

 

Schorsch sagt allen Kunden danke, die gefördert und genossen haben.